Unsere Sponsoren und Partner

Ohne unsere Sponsoren und Partner wäre das Projekt nicht möglich. Wir freuen uns sehr, diese tollen Unterstützer zu haben.

Sie wollen Partner des Teams werden ? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Rennkalender

Und weiter geht´s in den Alpen. Nach dem erfolgreichen Einstieg in Osttirol bei der Dolomiten-Rardrundfahrt geht es nach Graubünden, genauer gesagt nach Lenzerheide. 
Die Alpen Challenge setzt im Konzert der grössten und schönsten Radmarathons der Welt sowohl sportlich wie landschaftlich Massstäbe. Nach einer kurzen Abfahrt geht‘s gemeinsam mit den Teilnehmern der Kurzstrecke entlang der spektauklären UNESCO-Welterbe-Strecke der Rhätischen Bahn durch das wildromantische Albula-Tal sofort richtig zur Sache. Auch die Abfahrt vom Albulapass ist nur kurz, aber spektakulär.

Es folgt die Fahrt durch das Hochtal des Engadins vorbei am mondänen St. Moritz und entlang den Engadiner Seen zum Malojapass, wo mit der Abfahrt ins Bergell bereits der nächste Höhepunkt wartet. Nach der Traumtour durch das Südtal im Schatten der eindrucksvollen Granitwäde geht‘s über die Grenze nach Italien, bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im fordernden Anstieg zum Splügen zeigen können, ob sie ihre Kräfte richtig eingeteilt haben.

Ab der Schweizer Grenze – direkt auf der Passhöhe – jagt dann erneut ein landschaftliches Highlight das nächste: Durch eine wahre Kehren-Symphonie führt die Strecke Richtung des Ortes Splügen und weiter durch die spektakuläre Viamala-Schlucht Richtung Thusis und zum finalen Aufstieg zurück nach Lantsch/Lenz – 189 Kilometer «Best of Alpen» mit 4400 Höhenmetern.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Bildernachweise: Teamfotos und Portraits von Sinje Cramer, Kamerawerk, Siegen; Bilder Teamkit von Toni Eberts Fotografie, Rennbilder von Sportfotograf
 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.